ensemble oktopus für musik der moderne | Kopernikus - opéra-rituel de mort | 11./ 12./ 14. Mai 2014


Komposition und Libretto: Claude Vivier (1948 - 1983) 

Musikalische Leitung: Konstantia Gourzi
Inszenierung: Waltraud Lehner
Bühne: Ulrich Frommhold
Kostüme: Katherina Kopp
Licht: Johannes Horras
Dramaturgie: Farina Grieb, Esteban Muñoz

Danae Kontora (soprano colorature)
Andromahi Raptis (soprano)
Luise Höcker (mezzo-soprano)
Florence Losseau (alto)
Jens Müller (baryton Martin) (als Gast)
Manuel Adt (baryton)
Alexander Kiechle (basse)


ensemble oktopus für musik der moderne

Eine Produktion der Hochschule für Musik und Theater München in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Theaterakademie August Everding und der Münchener Biennale

Fotos: © Adrienne Meister /Münchener Biennale

11., 12. und 14. Mai 2014, München, Reaktorhalle

zu den Bildern

ensemble oktopus für musik der moderne | Something New - Alumni dirigieren das ensemble oktopus | 30. Januar 2014
 

Henri Bonamy (Klavier)
Elisabeth Heuberger (Violine)
Claudia Jahn (Sopran)

ensemble oktopus für musik der moderne

Dirigent: Henri Bonamy 


Fotos: © Simone Lutz /HFMUT 

30. Januar 2014, München, Gasteig: Black Box

zu den Bildern

ensemble oktopus für musik der moderne | Konzert mit Solisten | 2. Dezember 2013


Markus Bellheim (Klavier)
Nils Mönkemeyer (Viola)
Anja Lechner (Violoncello)


ensemble oktopus für musik der moderne

Dirigentin: Konstantia Gourzi


Fotos: © HFMUT

2. Dezember 2013, München, Reaktorhalle

zu den Bildern

ensemble oktopus für musik der moderne | Neue Musik und Improvisation - Tanzendes Licht | 5. November 2013


Abschlusskonzert einer Kooperation zwischen dem Jazz Institut der Hochschule für Musik und Theater München und dem ensemble oktopus
Porträt Markus Stockhausen

Markus Stockhausen (Trompete a.G.)

ensemble oktopus für musik der moderne
U.M.P.A. Jazz Orchestra

Koordination: Claus Reichstaller
Dirigentin: Konstantia Gourzi 


Fotos: © HFMUT

5. November 2013, München, Gasteig: Carl-Orff-Saal

zu den Bildern