Hommage a Pierrot lunaire vom Mittelmeer

Claas Krause (*1990)

Drei Duos nach Pierrot lunaire

for soprano and piano (2017, UA)

commissioned by ensemble oktopus

ensemble oktopus für musik der moderne

Anna-Lena Elbert, soprano

Esperanza Martin Lopez, piano

16.01.2018, Reaktorhalle, Munich

www.ensemble-oktopus.de www.facebook.com/oktopusensemble/


Hommage a Pierrot lunaire vom Mittelmeer

Phanos Dymiotis (1965-2007)

Five is enough for quintet (1993)

ensemble oktopus für musik der moderne

Anna Walz, flute

Ivan Ng, clarinet

Esperanza Martin Lopez, piano

Seika Koike, violin

Seungyeon Hong, violoncello

Konstantia Gourzi, conductor

16.01.2018, Reaktorhalle, Munich

www.ensemble-oktopus.de www.facebook.com/oktopusensemble/


Konzert mit Solisten


Rolf Wallin: The Age of Wire and String (2004)

für Ensemble


ensemble oktopus für musik der moderne

Dirigentin: Konstantia Gourzi

09. Februar 2018, Reaktorhalle, München


Konzert mit Solisten


Ursula Mamlok: Terzianum (2006)

für Flöte und Violine


ensemble oktopus für musik der moderne

Flöte: Lisa Le Cornec
Violine: Mohamed-Ali Hiber

09. Februar 2018, Reaktorhalle, München


Konzert mit Solisten


Ursula Mamlok: Five Capriccios (1968)

für Oboe und Klavier


ensemble oktopus für musik der moderne

Oboe: Huijing Xu
Klavier: Maximilian Flieder

09. Februar 2018, Reaktorhalle, München


Konzert mit Solisten


Tansy Davies: Iris (2004)

für Sopransaxophon und Ensemble

ensemble oktopus für musik der moderne

Sopransaxophon: Koryun Asatryan
Dirigentin: Konstantia Gourzi

09. Februar 2018, Reaktorhalle, München


Konzert mit Solisten


Yinam Leef: Serenity lost (2004)
Diptych für Violine und Ensemble

ensemble oktopus für musik der moderne

Violine: Sonja Korkeala
Dirigentin: Konstantia Gourzi

09. Februar 2018, Reaktorhalle, München


Konzert mit Solisten


Krzysztof Penderecki: Sextett (1984)


ensemble oktopus für musik der moderne
Dirigentin: Konstantia Gourzi

09. Februar 2018, Reaktorhalle, München


Neue Musik aus Russland und Deutschland
Eine Zusammenarbeit mit dem Studio für Neue Musik Moskau

Detlev Glanert: Chaconne (1996)
Für Oktett

ensemble oktopus für musik der moderne
Dirigentin: Konstantia Gourzi

23. November 2016, Reaktorhalle, München


Über die Marseillaise hinaus... mit mehreren Uraufführungen
Gespielt werden Kompositionen zur Marseillaise, die durch besondere Besetzungen inspiriert wurden. Auftragskompositionen des ensemble oktopus an Ovanes Ambartsumian und Leonhard Auenhammer.

Ovanes Ambartsumian: Schwarz und Weiß (La Marseillaise) (2017) UA
Für Ensemble

ensemble oktopus für musik der moderne
Dirigentin: Hildegard Schön 
Künstlerische Leitung: Konstantia Gourzi

21. April 2017, Reaktorhalle, München